OV MIL: Ein Meer von Pflanzen, Blüten und Insekten – Überwältigende Artenvielfalt

Am 10.09.2020 lud der Ortsverband der Grünen Miltenberg Mitglieder und Interessierte zu einer Exkursion in den Natur- und Erlebnisgarten von Christina Ulshöfer nach Rippberg ein.
Die Besucher*innen erwartete ein riesiger Garten mit einer überwältigenden Fülle von Pflanzen, Blüten und Insekten – Artenvielfalt pur.
Christina Ulshöfer führte die Interessierten durch Ihren Naturgarten und erklärte ihnen anschaulich und praxisnah wie vergleichsweise einfach solch ein, durch das Jahr abwechslungsreicher, Naturgarten anleg- und pflegbar ist. Dies gelte auch auf öffentlichen Flächen, wenn man ein paar Aspekte bei der Auswahl von Pflanzen und auch bei der Pflege beachtet. Sowohl für Auge und Nase ist eine solche Vielfalt bereichernd und ganz besonders für die Artenvielfalt der Insekten. Vielfältige und vielzählige Insekten profitieren von einem reich gedeckten Tisch mit einer Vielzahl von Pflanzen im Wandel der Jahreszeiten. Die Pflanzen bleiben in der Regel bis ins Frühjahr stehen, damit sie ihre Samen selbst wieder aussähen können und sie dienen so zudem als geschützte Rückzugs- und Überwinterungsmöglichkeit für Insekten und Tiere. Die Besucher*innen waren überaus beeindruckt von der Vielfalt und Schönheit der Natur.

Der Natur- und Erlebnisgarten kann nach telefonischer Voranmeldung besucht werden – Hier gehts zur Website.

Verwandte Artikel