Habeck in Aschaffenburg – Auftakt zum Kommunalwahlkampf

In der gemeinsamen Auftaktveranstaltung zum Kommunalwahlkampf der Grünen aus Stadt und Landkreis Aschaffenburg und des Landkreises Miltenberg betonte Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/DIE GRÜNEN in seiner von häufigem Beifall unterbrochenen Rede die Bedeutung der Kommunalpolitik und bezeichnete sie als das Fundament der demokratischen Gesellschaft. Vor Ort werde über die Zukunft unserer Kinder entschieden, in den Städten, Kreisen und Gemeinden gehe es um Gesundheitsversorgung, Mobilitiät und Klimapolitik, um Kultur und die städtebauliche Entwicklung. Man sei hier deutlich näher an den Fragen und Problemen der Bürgerinnen und Bürgern als manchmal in Berlin oder in München.

Jens Marco Scherf, Landrat im Landkreis Miltenberg, Özcan Pancarci, der gemeinsame Landratskandidat von Grünen und SPD im Landkreis Aschaffenburg und Stefan Wagener, Oberbürgermeisterkandidat in Aschaffenburg stellten sich vor und warben für ihre Konzepte.

Zuvor stellte sich Robert Habeck der Kritik der Bauern und zeigte Verständnis für deren Sorgen. Er teilte die Forderung nach vernünftigen Preisen für Lebensmittel, sah aber durchaus auch Unterschiede, insbesondere im Bereich von Düngung und Pestizideinsatz. Beide Seiten lobten am Ende die andere für die faire und sachliche Auseinandersetzung trotz vieler Unterschiede.

Verwandte Artikel