Kreis-Grüne Hauptversammlung

Ohne Neuwahlen verlief die Hauptversammlung von Bündnis 90/Die GRÜNEN vergangenen Freitag im Gasthaus „Brauerei Keller“ in Miltenberg. Die beiden Sprecher*innen Sabine Stellrecht-Schmidt und Marcel Schmidt ließen das dsc_0598vergangene Arbeitsjahr mit positivem Nachhall Revue passieren: der Kreisverband konnte auf einige erfolgreiche Aktivitäten zurückblicken. Angefangen vom gelungenen Neujahrsempfang in der Kochsmühle in Obernburg, bis hin zur Besichtigung des Biomasse- Nahwärmenetzes in Schmachten- berg (der sich sehr viele Besucher angeschlossen hatten), mehreren Jugendveranstaltungen in Miltenberg, sowie der „grünen Bustour “ durch den Landkreis Miltenberg uvm. konnte sich der Tätigkeitsbericht durchaus sehen lassen – insbesondere zudem erfreulich der Mitgliederzuwachs von weit über 5% in 2016. Drei Jugendliche hatten ebenfalls den Weg in die Brauerei Keller gefunden und freuen sich schon auf die Fortsetzung der Gespräche “ Landrat trifft Jugend“ am 01.02.17.

Anschließend gab der Kassier Ansgar Stich aus Obernburg seinen ersten Kassenbericht. Er berichtete von diversen Rückstellungen für anstehende Wahlen und ein insgesamt gutes Polster, das sein Vorgänger – Pablo Calvo aus Klingenberg – begonnen hatte anzulegen. Die nächste Wahl ist die Bundestagswahl. Vermutlich im September 2017, ein konkretes Datum gibt es noch nicht. Hierfür kandidiert Kreissprecherin Sabine Stellrecht – Schmidt für die Landkreise Main-Spessart und Miltenberg. Deshalb waren die Rückstellungen für diese Wahl besonders interessant. Auf Antrag von Kassenprüfer Wayne Lassiter aus Kleinwallstadt (Kassenprüfer Roland Arnold aus Obernburg fehlte entschuldigt, hatte die Kasse aber mitgeprüft) wurde Stich einstimmig entlastet. Auch der Gesamtvorstand, anwesend waren die Sprecher*innen Sabine Stellrecht-Schmidt und Marcel Schmidt aus Miltenberg, Schriftführerin Petra Münzel aus Erlenbach, Pressesprecherin Marion Becker aus Obernburg und die Beisitzer Dr. Frank Küster aus Miltenberg und Joachim Schneider aus Erlenbach, wurde entlastet. Danach mussten Delegierte für die Aufstellungsversammlung der Landesliste zur Bundestagswahl in Augsburg am 09. und 10.12.16 gewählt werden: Als ordentliche Delegierte wurden Petra Münzel und Sabine Stellrecht- Schmidt gewählt (Ersatzkandidaten Marcel Schmidt und Joachim Schneider). Anschließend wurden vom Vorstand noch Wünsche und Anregungen für das kommende Jahr zusammengetragen und zur Umsetzung aufgeschrieben. Die nächsten Veranstaltungen im Neuen Jahr sind der Neujahrsempfang in Obernburg am 22.01., der Politische Aschermittwoch am 01.03., der Weltfrauentag am 08.03.17, sowie eine Kinomatinee am 02.04., mit dem Film „Kommen Rührgeräte in den Himmel?“, der sich mit Recycling auseinandersetzt. Alle Termininformationen können aktuell über die Grüne Homepage “ www.gruene-miltenberg.de “ eingesehen werden.